Zum Buchinhalt







Dem globalen Einkauf steht nach Meinung der Autoren eine Revolution bevor:
Social Buying™!


Das Forrester Research Institute nennt es die „Ära des gemeinsamen Kontextes“. Denn Soziale Netzwerke, Online Communities und Cloud Technologies prägen nicht nur immer stärker unsere Gesellschaft, sie werden vor allem einen bedeutenden Einfluss auch auf die Arbeitsweisen und Technologien im Einkauf haben. Netzwerke werden schon in Kürze in der Lage sein, die Vorlieben ihrer Nutzer zu erkennen. Empfehlungsplattformen werden die kollektive Intelligenz bündeln und damit die Erfahrung des Einzelnen überlagern.

Die Zukunft wird geprägt sein durch einen globalen Kampf um Rohstoffe, Energie, Informationen und exzellent ausgebildete Mitarbeiter. Als Konsequenz daraus werden sich völlig neue Informationstechnologien entwickeln und sowohl die Arbeitsweisen von Einkaufsorganisationen, als auch die Anforderungen an den Einkäufer dramatisch verändern.

Die Autoren Rainer Machek, Detlef G. Möhrstädt und Jürgen Schmiezek analysieren in ihrem Buch „Social Buying™ — Revolution im Einkauf“ nicht nur die anstehenden Veränderungen und Herausforderungen. Sie erläutern zudem, warum Social Buying™ die zwangsläufige Antwort sein muss und welche technologischen Entwicklungen damit verbunden sein werden. Um zu verdeutlichen, welche zukunftsweisenden Lösungen bereits heute möglich sind, ergänzen die Praxisberichte von Dr. Bernd Huber (Head Sourcing Center of Excellence, Google Inc.) und Stefan Wagenhofer (ehemals Senior Vice President Procurement, OMV AG, jetzt Managing Director GAS CONNECT AUSTRIA) die visionären Ausführungen.